HARREITHER Hotel Juwel Sport Harreither HKW Installationen Käfer - Bau: Kies, Beton, Baumaschinen MIRAKO

Scheiblingkirchen - SVH Gaflenz 3 : 1
Eine unnötige Niederlage im letzten Spiel...

Pittental Stadion           320 Zuschauer     SR Orsolic;  Ivankovic  Schindl


Der SV Harreither bot im letzten Spiel gegen die starke Heimmannschaft Scheiblingkirchen eine gute Leistung, brachte sich aber durch individuelle Fehler um die Früchte seiner Arbeit. Die Gastgeber konnten in den über 90 Minuten dauernden Spiel keine wirklich überzeugende Torchance herausspielen, siegten aber trotzdem durch drei (!) Standardsituationen; zum Schluss stand der SVH mit leeren Händen da.


Bereits in den ersten 45 Minuten war Gaflenz die bessere Elf  und ging auch durch Juraj Halenar in der 25.Minute in Führung, dieser zog aus rund 40 Meter ab und sein Geschoss schlug im Gehäuse der Scheiblingkirchner ein.


Trotz des Fehlens- die vielen Verletzungen zogen sich wie ein roter Faden in dieser Meisterschaft- von Teufl, Pereira, Vukovic, Halbmayr und Stangl in diesem Spiel konnte der SVH überzeugen, alleine diese unglücklichen Tore entschieden zu Gunsten der Heimmannschaft.


Der (schwache) Schiedsrichter gab in der 50.Minute einen äußerst fragwürdigen Freistoß, der überraschenderweise den Weg ins Netz fand. Wenige Minuten später kam eine Flanke ungefähr auf 5er-Höhe, seelenruhig kann ein Scheiblingkirchner aufköpfen, den anschließenden Schuss kann Hausberger nur mehr mit der Hand auf der Linie abwehren, Rote Karte und Elfmeter, den Knaller verwandelt. In der 73.Minute nochmals (wiederum sehr fragwürdig !) Freistoß für die den SV Scheiblingkirchen, der unhaltbar eingeschossen wird. Im Zweifelsfall spielte die Pfeife des Schiedsrichters meist gegen Gaflenz.


So wurde leider nichts auf einen erfolgreichen Herbstsaisonabschluss, trotzdem wird diese Halbsaison bei den Oberösterreichern als sehr positiv eingestuft, konnte der SV Harreither doch dieses Jahr mit dem sechsten Platz abschließen.


Gratulation allen Akteuren, ob innerhalb oder außerhalb des Platzes.

Hirtenlehner; Hudl (ab 79. Preuer) Hausberger (Rote Karte 55.Minute) Widni Kaufmann; Schatz Falkensteiner; Teurezbacher (ab 84.Kerschner) Halenar Danner Unterbuchschachner (ab 46.Pronegg)


Spielplan
Tabelle Ligaportal.at
Besucher